IsaDora Eye Color Bar 60 Nude Essentials (LE) + Sleek Acid Look





Die IsaDora Eye Color Bar 60 Nude Essentials stammt aus der ab Februar 2015 bei Douglas erhältlichen Nude Essentials Limited Edition. Das Produkt kostet 19,99 €. Mir gefällt die LE sehr gut, da sie mit vielen frischen alltagstauglichen Farben aufwartet.
An alle Beautyqueens aus Österreich: Die Palette ist auf Douglas.at schon seit Januar 2015 für 20,95€ erhältlich :).



Produktdaten
Produkttyp: Lidschattenpalette
Größe: 10,5 cm x 5,4 cm x 1,2 cm
Hersteller: IsaDora -> gehört zu Imvima Schweden
Inhalt: 5 g



Inhaltsstoffe
"Talc, Synthetic Fluorphlogopite, Mica, Polypropylene, Nylon-12, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Pentaerythrityl Tetraisostearate, Boron Nitride, Zinc Stearate, Caprylic/Capric Triglyceride, Polyethylene, Diisostearyl Malate, Stearyl Dimethicone, Aqua, Caprylyl Glycol, Dehydroacetic Acid, Phenoxyethanol, Octadecene, PTFE, Hexylene Glycol, Disodium EDTA, Triolein, Tin Oxide, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Hexyl Laurate, Polyglyceryl-4 Isostearate, Maltodextrin, Silica, Lecithin, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Citric Acid [+/- CI77266[nano], CI77891, CI77491, CI77492, CI77499, CI77007, CI75470]."


Laut Codecheck sind von den Inhaltsstoffen:
27 empfehlenswert;
5 eingeschränkt empfehlenswert;
6 weniger empfehlenswert (Talc - kann krebserzeugend wirken; Polypropylene = Mikroplastik - kaum biologisch abbaubar; Dimethicone = Silikone - nur sehr schwer von der Umwelt abbaubar; Aluminum Starch Octenylsuccinate - irritierend; Glycol - chemisches Lösemittel, Disodium EDTA - schwäct die Zellmembranen);
1 nicht empfehlenswert (Silica = Kieselsäure - nur problematisch beim Einatmen).

-> Das Produkt ist parfumfrei und parabenfrei. Leider ist Mikroplastik enthalten (Polypropylene und Polyethylene), das leider von der Umwelt kaum abbaubar ist und als billiger Füllstoff eingesetzt wird. Leider ist auch billiges Palmöl (Octyldodecyl Stearoyl Stearate und Zinc Stearate) enthalten, für dessen Herstellung der tropische Regenwald gerodet wird. Zudem sind Silikone enthalten, die billig sind. Auch etwas Teflon (PTFE) ist enthalten, das biologisch nicht abbaubar ist. Die Zusammensetzung finde ich durchschnittlich für einen konventionellen Lidschatten.





Praxis-Test
Der Lidschatten ist in einer schwarzen, länglichen Hartplastik-Palette enthalten, die glänzend ist - man sieht alle Fingerabdrücke darauf.

Die Palette lässt sich leicht öffnen und ich sehe die enthaltenen sechs Farben:
♦ ein helloranger Sandton mit ganz wenig feinem Schimmer
♦ ein neutraler hellbrauner Sandton mit ganz dezentem Schimmer
♦ ein mittelbrauner Taupe-Ton mit Schimmer
♦ ein graustichiger Taupe-Ton mit frostigem Schimmer
♦ ein mattes neutrales Dunkelbraun
♦ ein mattes eher warmes Dunkelbraun

Im Deckel ist noch ein Spiegel integriert, den ich auf Reisen praktisch finde.

feucht geswatched ohne Base - weißer Hintergrund

feucht geswatched ohne Base - schwarzer Hintergrund



Ich finde die Farben sehr schön, ich bin wirklich begeistert. Ich trage auf meine geschlossenen Augenlider erst eine Eyeshadow-Base auf und dann entnehme ich mit meinem Lidschattenpinsel den Eyeshadow.

Er hat eine cremige und seidige Textur, es staubt nichts. Ich trage den Lischatten auf mein bewegliches Lid auf, er ist hochpigmentiert und deckt sofort. Ich trage erst die vierte Farbe von links (Taupe mit Frostschimmer) auf mein bewegliches Augenlid auf, dann den letzten Ton von links. Das eher wärmere Dunkelbraun verblende ich in der Lidfalte, die zarte Textur verblendet sich quasi von selbst ;-) .


Unter der Augenbraue trage ich dann noch den ersten Farbton von links, den hellorangen Sandton mit ganz wenig feinem Schimmer auf. Er ist von der Palette am wenigsten gut pigmentiert und selbst wenn ich drei Schichten auftrage, ist der Lidschatten noch fast unsichtbar, ein ganz feiner Highlighter eben.

Insgesamt kann ich sagen, dass alle Töne, bis auf die hellste Farbe ganz links, sehr gut pigmentiert sind. Meine Lieblingsfarbe aus der Palette ist der Taupe-Ton mit frostigen Schimmer, der 4. Farbton von links. Ich liebe einfach Taupe-Lidschatten, die sind so vielfältig kombinierbar und total alltagstauglich!



Die Farben finde ich persönlich perfekt für alle Augenfarben, da Nudetöne neutral sind und sich gegenseitig wunderbar hervorheben. Die Farben finde ich alltagstauglich und trage sie gern.

Der Lidschatten hält bei meinen öligen Schlupflidern den ganzen Tag und setzt sich nicht in der Lidfalte ab. Ich schminke das Produkt mit wasserfestem Augen-Make up Entferner ab, was einfach geht.

Ich vertrage den Lidschatten gut, habe aber manchmal das Gefühl, ich habe einen Film auf den Augen, besonders wenn ich das Produkt auf der Wasserlinie auftrage. Der Duft der Lidschatten ist neutral. Die Palette wird bei mir bei täglichem Gebrauch ca. mehrere Jahre reichen und ist sehr ergiebig.



Fazit
Eine Lidschattenpalette, die wohl zu allen Augenfarben passt und super alltagstauglich ist. Die Qualität stimmt und die Pigmentierung überzeugt. Die Inhaltsstoffe könnten noch besser sein.


Sleek Acid Look

Gestern habe ich einen tollen Look mit der Sleek Acid Palette kreiert:




Verwendete Produkte

Teint
Lavera 2in1 Anti-Pickel Duo Bio-Minze & Zink (vegan)
alverde Cover & Stay Make-up 20 Sienna (vegan)
Terra Naturi Quattro Eyeshadow 03 Glamourous Taupe (nicht vegan; die 2 mittleren Taupetöne als Konturpuder) 

Augen
Artdeco Eyeshadow Base (nicht vegan)
Sleek Acid Palette (neongrün und olivgrün)
essence Lash Princess Volume Mascara (nicht vegan)
alverde Augenbrauengel 02 Braun (vegan)

Lippen
Alterra Lip Liner Classic Red (vegan)




Liebe Grüße
Sunny_993 ;)

Kommentare

Kommentar posten