Hej Organic The Ultra Hydrator Tuchmaske + alverde Make-Up-Korrekturstift :-)



Heute möchte ich Euch zwei Produkte vorstellen, die ich in letzter Zeit getestet habe. Nach dem Post heute werde ich dann erstmal wieder zwei Wochen in Blogpause gehen wegen meinem Studium.

Die Hej Organic The Ultra Hydrator Tuchmaske ist neu bei Douglas.de für 4,95€ kaufbar. Sie soll der Haut Glow & Feuchtigkeit verleihen. 


Produktdaten

Produkttyp: Maske
Hersteller: Hej Organic GmbH, Dortmund
Inhalt: 22g
Grüner Punkt
Bei mir haltbar bis: 12/19
Natrue-Siegel für zertifizierte Naturkosmetik


Inhaltsstoffe

"Aqua, Avena Sativa Kernel Extract*,Propylene Glycol, Glycerin, Sodium Hyaluronate, Sodium Lactate, Sodium Pca,Acacia Senegal Gum*, Hypericum Perforatum Extract*, Lysolecithin, Amaranthus Caudatus Seed Extract*, Cannabis Sativa Seed Oil*,Hydrolyzed Rhizobian Gum, Lactic Acid,Levulinic Acid, Potassium Sorbate, P-Anisic Acid, Parfum**, Citral, Benzyl Salicylate,Limonene**."

-> Das Erzeugnis ist vegan und basiert auf Wasser und Bio-Haferextrakt.  Das Produkt ist zudem nahezu reizarm und kommt ohne Ethanol aus. Das Tuch besteht aus Bio-Baumwollvlies.


Praxis-Test

In einem Plastiksachet wird die Tuchmaske verkauft. Ich nehme Sie aus der Verpackung, sie enthält eine orange Trägerfolie. Ich lege sie auf mein gereinigtes Gesicht und mache die Trägerfolie ab.

Leider passt die Form nicht wirklich zu meinem Gesicht. Ich habe ein eher kurzes, sehr breites Gesicht, welches ich selber gern als "Riesenschädel" betitele. Die Tuchmaske ist aber sehr lang, breit genug ist sie. So muss ich einen Teil der Maske in Richtung unteres Kinn verstreichen.

Während der Einwirkungszeit von 15 Minuten werden immer wieder Teile der Maske locker und wollen kaum an meiner Haut haften. So ein Problem hatte ich mit einer anderen konventionellen Tuchmaske, die ich schon getestet habe, nicht.

Das Gefühl ist zudem sehr kalt, was mich erst erschrocken hat, das war bei meiner konventionellen Tuchmaske aber auch so. Der Duft erinnert mich an Haferdrink, ich mag solche natürlichen Düfte.
Nach dem Abnehmen des Tuches ist das Tuch und das Gesicht nass. Man kann die Maskenreste in das Gesicht einmassieren, ich bin dann einfach ins Bett gegangen.

Am nächsten morgen sah meine Haut gut durchfeuchtet aus. Über den Tag hatte ich dann Fettglanz im Gesicht, also die Pflegewirkung ist bei mir sehr intensiv. Ob man Fettglanz jetzt als "Glow" interpretieren kann, kann jeder selbst entscheiden. Feuchtigkeit spendet die Maske auf jeden Fall reichlich.
Mit meiner empfindlichen Haut habe ich die Maske gut vertragen und bei mir hat sie für eine Anwendung im Gesicht und eine Anwendung am Hals gereicht. Die Maske kann ich auf dem Kompost entsorgen, da sie biologisch abbaubar ist, was ich auch super finde.


Fazit

Die vegane Tuchmaske hat mich mäßig überzeugt. Ich empfehle sie eingeschränkt.



Für 2,95€ gibt es bei dm den alverde Make-Up-Korrekturstift. Er ist in der alverde Theke ganz unten im "Bückbereich" einsortiert.


Produktdaten


Produkttyp: Make-Up-Korrekturstift
Hersteller: dm-Drogeriemarkt, Karlsruhe
Hergestellt in Deutschland
Inhalt: 1 Stift mit 3 Ersatzminen
Natrue-Siegel für kontrollierte Naturkosmetik; Natrue Stufe „Naturkosmetik“ zertifiziert, d.h. 0 bis 70% der Inhaltsstoffe sind aus biologischen Anbau und Wildsammlung
Haltbarkeit ab Anbruch: 6 Monate



Inhaltsstoffe

"Aqua, Glycerin, Pyrus Malus Fruit Water,Caprylyl/Capryl Glucoside, Phenethyl Alcohol,Pentylene Glycol, Glyceryl Caprylate, Sodium Phytate, Citric Acid. 
* ingredients from certified organic agriculture ** from nat. ess. oils"

-> Der Stift ist vegan und basiert auf Wasser, Glycerin und Apfelsaft. Die Zusammensetzung finde ich sehr gut für einen Naturkosmetik Korrekturstift.


Praxis-Test

In einem weißen Plastikstift mit mit grünem Deckel befindet sich die Korrekturspitze. Sie ist weiß und erinnert an einen Tintenkiller, den alle Schüler in der Grundschule benutzt haben.

Ich mache eigentlich bei jedem Mal Mascara Tuschen Patzer. Und da habe ich dann den alverde Make-Up-Korrekturstift als "Alltagswaffe" bei mir.

Mit dem Stift brauche ich nur über den Patzer zu fahren und er wird von dem Korrekturstift aufgesaugt. Lediglich bei Mascarapatzern auf Lidschatten muss ich aufpassen, weil da der Lidschatten auch gleich mit entfernt wird.

Dann sieht meine Augenpartie gleich besser aus. Man kann dazu natürlich auch Kosmetikstäbchen benutzen, die Neigen aber zum Verschmieren der Mascara auf meiner Haut, wie ich finde.

Der Duft ist dezent apfelsaftartig. Auch zum Korrigieren des Eyeliners ist der Stift geeignet. Dazu entferne ich einfach Eyelinerpatzer, was ebenfalls gut funktioniert. Jedoch muss man bei viel Korrekturarbeit auch öfters mal die Mine wechseln oder sie an einem Stück Toilettenpapier abstreifen, aber unter dem grünen Stiftende befinden sich ja drei Ersatzminen ;-).

Auch Lippenstift kann damit ausgebessert werden. Dazu einfach wieder den Patzer entfernen und schon sieht mein Make-up wesentlich besser aus.
Ich habe den Stift gut vertragen und ergiebig ist er bei mir auch.

Fazit

Das vegane Produkt hat mich überzeugt und ich werde mir es nachkaufen, da ich es sehr praktisch finde.

Liebe Grüße
Nancy :)
PR Sample von Pinkmelon.de

Kommentare

  1. Den Stift von alverde habe ich auch, der ist der Hammer! 4,95€ für eine Maske finde ich allerdings sehr teuer...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo LianaLaurie,
      ohja, so praktisch. Der Preis erklärt sich durch das 100% natürliche, teils biologische Material und Inhaltsstoffe.
      Liebe Grüße
      Nancy

      Löschen
  2. As usual interesting post! Thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Viktoria,
      thank you. Have a nice day.
      Nancy

      Löschen
  3. Danke für den Tipp mit dem Korrekturstift. Sowas hatte ich schon einmal von einer anderen Marke in einer Pink Box.
    Wenn es die aber von Alverde auch gibt, ist das ja prima! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Franzi,
      ich hatte schon mal einen Korrekturstift von Rival de Loop und war auch zu faul ihn nachzukaufen.
      Liebe Grüße
      Nancy :)

      Löschen
  4. Den Korrekturstift finde ich super, hab so einen von p2.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo TiaMel,
      den von P2 habe ich noch nicht probiert.
      Liebe Grüße
      Nancy <3

      Löschen
  5. Hej Organic kannte ich noch gar nicht sieht spannend aus.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist auch mein erstes Produkt der deutschen Marke, welches ich getestet habe.
      Liebe Grüße
      Nancy :)

      Löschen
  6. Antworten
    1. Hello Carolina,
      Thank you and have a happy evening.
      Nancy 😃

      Löschen
  7. Hallo meine Liebe;)

    Das ist ja eine tolle Gesichtsmaske. Ich liebe Tuchmasken ebenfalls:-*

    Liebste Grüße aus Stuttgart
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isa,
      toll. Habe einen angenehmen Abend.
      Liebe Grüße
      Nancy :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen