[Werbung] CATTIER Trockenöl Kamelie - Argan

Der Beitrag enthält Werbung durch Markennennung.


Das CATTIER Trockenöl Kamelie-Argan gibt es für 18,99 € bei Müller, ich habe es beim Alabaster Blogzine gewonnen.



Produktdaten

Produkttyp: Körperöl, auch für Gesicht und Haar geeignet
Hersteller: Laboratoire CATTIER, Paris, France -> gehört zur Kneipp Gruppe

Made in France
Ecocert-Siegel für kontrollierte Naturkosmetik
Haltbarkeit ab Anbruch: 6 Monate

Hauttyp: alle Hauttypen
Inhalt: 100 ml



Inhaltsstoffe

"Helianthus Annuus Hybrid Oil*, Dicaprylyl Carbonate, Camellia Oleifera Seed Oil*, Propanediol Dicaprylate/Caprate, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Parfum, Argania Spinosa Kernel Oil*, Tocopherol, Phospholipids, Glycine Soja Oil, Glycine Soja Sterols, Glycolipids, Geraniol, Limonene, Linalool."

*Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau 100% der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs 59,9% der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau


-> Die Inhaltsstoffe finde ich gut für Naturkosmetik-Körperöl.



Praxis-Test

In einer Plastikflasche mit Spraykopf wird das Öl verkauft. Ich bade oder dusche zuerst und trage dann auf die saubere, noch feuchte Haut das Öl auf. Dazu sprühe ich immer einen Pumpstoß auf meine Hand und verteile es auf dem Körper.

Das Öl duftet nach Waldmeister, also fruchtig-grün. Die Pflegewirkung ist ausgezeichnet, leider ist jedoch eine halbe Stunde nach dem Einmassieren die Haut ölig/schmierig/fettig, die Bezeichnung "Trockenöl" kann ich persönlich nicht nachvollziehen, da es genauso fettig wie Speiseöl ist.
Im Gesicht verwende ich das Öl nicht, da es mit drei ätherischen Duftstoffen reizend formuliert ist und das nichts für meine empfindliche Gesichtshaut ist. Auch als Haaröl verwende ich es nicht, da damit meine Haare fettig werden und ich fettiges Haar nicht mag.

Ich vertrage das Öl sehr gut und die Flasche reicht bei mir ein Jahr lang, was ich ergiebig finde. Die Herstellerversprechen "zieht schnell ein ohne einen Fettfilm zu hinterlassen" werden für mich eindeutig nicht eingehalten.


Fazit

Das Öl kann man verwenden, ich werde es mir jedoch nicht nachkaufen, da ich Body Balm bzw. Body Lotion lieber mag.  

Viele Grüße
Nancy :)

Gewinnprodukt 

Kommentare

  1. Beautiful post!
    Do you want to follow each other?
    If you like the idea you can comment on my post.

    Kisses

    https://intonezzee.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you.
      I already follow you via GFC with my name Orangecosmetics.
      Kisses
      Nancy :)

      Löschen
  2. Interesting post dear, thanks for sharing.
    https://itsallabouttheglowxoblog.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You're welcome. Have a sunny weekend.
      Nancy :-)

      Löschen

  3. Fantastic post!
    Kisses .
    Dilek ...

    AntwortenLöschen
  4. Haaröl verwende ich nur, wenn ich am nächste Tag die Haare wasche. Öl bleibt Öl.
    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nutze nicht gern Haaröl, da es mein Haar fettig macht.
      Liebe Grüße
      Nancy :)

      Löschen
  5. Hallo meine Liebe;)

    Das Öl klingt interessant, ich verwende kein Öl für die Haare, da meine Haare davon leicht fettig werden :-*

    Liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      es geht mir genauso.
      Liebe Grüße
      Nancy

      Löschen
  6. As usual very interesting post! Thanks a lot for sharing)

    AntwortenLöschen
  7. Das Öl würde ich mir wohl leider auch nicht kaufen.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kaufe es mir auch nicht nach.
      Liebe Grüße <3

      Löschen
  8. Hallo Nancy,

    ich liebe Trockenöle, weil sie nicht so fettig sind und wir haben immer welche im Haus. Gerade im Sommer oder im Winter benutze ich sie viel. Danke für den Tipp !

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      ich bin von dem Öl nicht vollends überzeugt.
      LG Nancy

      Löschen
  9. Ich verwende für mein Gesicht ja auch immer ein Öl, aber eben Jojoba-Öl. :) Für den Körper nutze ich dann auch lieber Lotion. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze auch gern Gesichtsöl mit Jojobaöl. Aber für den Körper kann es ruhig leichter sein.
      Liebe Grüße
      Nancy

      Löschen
  10. das klingt super interessant und überzeugend!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen