[Werbung] Makeup Revolution Reloaded Palette Iconic Division

Der Beitrag enhält Werbung durch Markennennung.


Bei Rossmann.de habe ich bei einer 30 % Rabattaktion für 3,49 € die Makeup Revolution Reloaded Palette Iconic Division bestellt. Bei Rossmann kostet sie derzeit im Ausverkauf 3,00 €. Es handelt sich um einer Dupe zu der hoch umstrittenen Anastasia Beverly Hills Subculture Palette, die limtiert erhältlich war.



Produktdaten

Produkttyp: Lidschattenpalette
Hersteller: Makeup Revolution London
Made in PR China
Inhalt: 16,5 g
Haltbarkeit ab Anbruch: 12 Monate
Grüner Punkt



Inhaltsstoffe

"Mica, Talc, Magnesium Stearate, Paraffinum Liquidum, Kaolin, Polybutene, Silica, Polyethylene, Calcium Sodium Borosilicate, Dimethicone, Methlyparaben, Propylparaben, Kann enthalten (+/-) CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77742, CI 15850, CI 15985, CI 160350."

-> Die Palette ist vegan, cruelty free und glutenfrei. Die Zusammensetzung finde ich üblich für konventionellen Lidschatten.



Praxis-Test

In einer glänzend schwarzen Hartplastikverpackung mit transparentem Fenster ohne Spiegel sind die Puderlidschatten untergebracht. Mir gefällt die Verpackung nicht so gut, weil ich sie immer mit einem Lineal aufhebeln muss, weil mir sonst beim Öffnen immer ein Fingernagel abbricht.

Nachfolgende 15 Nuancen sind beinhaltet (v.l.n.r.; von oben nach unten)
- Duochrome Weiß-rosa-lila irisierend
- matter Beigeton, minimal dunkler als meine Hautfarbe
- matter Khakiton
- metallischer Braunton
- mattes Taupe

- mattes Tannengrün
- mattes Aubergine
- mattes orange
- metallisches hellgrün
- mattes Braun

- matter Lehmton
- mattes Senfgelb
- mattes Armeegrün
- matter Pflaumenton 
- mattes Grauschwarz

Ich trage auf meine mit einem Taschentuch abgetupften Augenlider zuerst eine Lidschattenbasis als Grundlage auf. Diese sette ich mit einem hellen Beigeton aus der Palette. 

Die hellen Töne decken nicht so gut, was mich aber nicht stört, da ich eine hochdeckende beigefarbene Lidschattenbasis verwende und ich die Lidschatten gut schichten kann. Dann trage ich mit einem großen Blendepinsel eine Übergangsfarbe in der Lidfalte auf, bei den Tragefotos habe ich Aubgeringe oder Taupe verwendet. Die Farben decken gut und lassen sich fleckenfrei und viel einfacher als bei älteren Revolution Paletten verblenden.

Für die Augenbrauen passt der matte Taupeton der Palette zu meiner aschbraunen Haarfarbe.

 Am unteren Wimpernkranz habe ich den matten Aubergineton oder das Khakigrün allein oder gemischt aufgetragen, was alltagstaugliche Augenblicke erzeugt, da die bunten Lidschatten viel graustichiger als in der Palette rauskommen. Einen Highlighterstick setze ich mit einem Pencil Brush in den Augeninnenwinkel und unter die Augenbrauen. In der Palette krümeln die Farben kaum. Fallout beim Schminken gibt es bei mir nicht, wobei ich die Metallictöne mit einem Finger auftrage.

Die Lidschatten haften auf einer Lidschattenbasis bei meinen öligen Schlupflider den ganzen Tag und rutschen nur leicht in die Lidfalte. Mit den matten Farben kann ich zudem optimal meine Schlupflider kaschieren, da ich in der Lidfalte Dimension und Tiefe schaffen kann. 

Das Abschminken ist abends einfach mit Reinigungsöl möglich. Die Palette ist sehr ergiebig und wird wohl mein ganzes Leben lang reichen.


Fazit

Die Palette ist farblich ein Dupe zur Anastasia Subculture Palette, die Lidschatten sind aber recht trocken und haben nicht die höchste Pigmentierung und Leuchtkraft, was aber im Arbeitsalltag sehr einfach zu verwenden ist.


Viele Grüße
Nancy :-)

Kommentare

  1. Hübsche Farben! :) Nur schade, dass die Palette so schwer zu öffnen ist...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut. Das nehme ich bei dem tollen Preis-Leistungsverhältnis von MUR Paletten in Kauf.

      Löschen
  2. These shades look so beautiful and pigmentation is amazing. Thank you for sharing and Happy New Year.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2020/01/elizabeth-arden-sparkle-on-holiday_4.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I love the colours and the pigmentation is good for everyday use. Happy & healthy New Year.

      Löschen
  3. Ach Gott, das mit den doofen Verschlüssen von Paletten kenne ich nur zu gut. Das ist immer so ärgerlich.

    Ich muss ehrlich zugeben, dass mich die Palette auf den ersten Blick so gar nicht angesprochen hätte. Die Farben bei den Swatches gefallen mir jedoch total gut. :)

    Drei Euro? Das ist ja fast schon geschenkt. Gut, für den Preis kann mit ein paar Abstrichen ganz gut leben denk ich :D ... Ich seh das auch wie du - für denn Alltag muss es nicht immer die volle Pigmentierung sein :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die besondere Farbzusammenstellung mit grün, senfgelb und orange - genau mein Typ. Der Preis ist ein absolutes Schnäppchen :).

      Löschen

Kommentar veröffentlichen