[Review] Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e + Schaebens Professional Müsli Mousse Maske



Den Braun Silk-épil SkinSpa 9-961e habe ich bei der tollen Moni von GlamShine.de gewonnen. Bei Amazon kostet das Set 84,69€. Es ist das erste Braun Produkt und der erste Epilierer, den ich in meinem Leben teste.




Produktdaten
Produkttyp: 3in1 Epilierer, elektrischer Rasierer, Körperpeelingbürste
Hersteller: Braun GmbH, 61476 Kronberg -> gehört zu Procter & Gamble
Made in Germany
Grüner Punkt 



Inhalt
Hauptgerät
Epilieraufsatz Wet & Dry
elektrischer Rasieraufsatz Dry
Körperpeelingbürste Deep
Körperpeelingbürste Gentle
Trimmeraufsatz
Massageaufsatz
Epilieraufsatz für direkten Hautkontakt
Ladekabel
Reinigungsbürste
Bedienungsanleitung



Praxis-Test
Das Set wird in einem großen schwarzen Pappkarton geliefert. Ich habe erstmal alles ausgepackt und die Bedienungsanleitung gelesen. Die wichtigsten Teile sind für mich das Hauptgerät, der Epilieraufsatz und der elektrische Rasieraufsatz.

Zuerst habe ich das Hauptgerät mit dem Epilieraufsatz probiert, denn es war schon so in der Verpackung zusammengesteckt und ich war ja auf den Epilierer am meisten gespannt, da ich vorher noch nie in meinem Leben epiliert habe. Ich habe bisher Nassrasur oder Enthaarungscreme benutzt.

Dazu habe ich gebadet, damit meine Haut & Haare durch das warme Wasser weich werden und habe dann mit dem Epilierer angeschaltet und über meine Beinhaut gefahren. Das Smartlight am Hauptgerät, eine kleine Lampe, die zu enthaarende Stellen beleuchtet, finde ich genial, da ich ganzjährig ein eher dunkles Bad habe und kaum meine Härchen erkennen kann.

  Beim ersten Mal epilieren war es sehr schmerzhaft für mich, da ja die Haare komplett ausgezupft werden und nicht wie beim Rasieren nur abgeschnitten werden. Mögliche Schmerzen beim erstmaligen Epilieren werden auch in der Bedienungsanleitung beschrieben und so habe ich mich auch nicht von meinen vor Schmerzen zitternden Beinen nach der ersten Anwendung abschrecken lassen.

Meine Haarwurzeln an den Beinen waren auch nach der ersten Anwendung gerötet, ich wollte dem Produkt aber noch eine Chance geben. So habe ich es dann nach einer Woche nochmal so benutzt, und siehe da, die Schmerzen waren sehr viel geringer als bei der Erstepilation :).

Mittlerweile nutze ich den Epilierer ca. 2 Monate und für mich ist epilieren mittlerweile das Normalste der Welt und ich habe kaum noch Schmerzen beim Epilieren. Dann habe ich natürlich auch den elektrischen Rasieraufsatz getestet, da mir der Epilieraufsatz für Achseln und Intimbereich zu schmerzhaft ist. Durch Abziehen des Epilieraufsatzes und Aufsetzen des Rasieraufsatzes lässt sich der Aufsatz sehr leicht mit einem Klicksystem wechseln.


Auch diesen finde ich gut, er rasiert sehr schnell und gründlich und ich mag ihn sehr gern. Dieser Aufsatz ist nur für die trockene Anwendung geeignet. Leider habe ich durch den Rasierer auch schon Schnittwunden beim Rasieren bekommen, das habe ich aber oft auch bei Einwegrasierern.

Und die beiden Körperpeelingbürsten habe ich auch probiert. Ich benutze sie gern mit meinem Freund für gegenseitige Rückenmassagen. Man soll sie laut Hersteller wohl in der Dusche mit Duschgel betropfen und damit den Körper abpeelen, das mache ich persönlich nicht oft.

Eine Peelingbürste soll sanft und eine gründlich sein. Mein Freund und ich können keinen Unterschied in der Borstenfestigkeit ausmachen. Für das Gesicht habe ich die Peelingbürste auch schon als Peeling benutzt, es fühlt sich da an wie eine Rüttelplatte, die kenne ich aus dem Straßenbau zur Bodenverdichtung. Das Rüttelgefühl kommt wohl durch die Vibrationstechnologie.

  Das Hauptgerät hat 2 Geschwindigkeitsstufen, die mit allen Aufsätzen genutzt werden können. Eine ist langsam und die andere schnell. Ich benutze fast nur die schnelle Stufe, für schnelle Ergebnisse.

Mit der Reinigungsbürste und etwas Waschgel lässt sich der Epilierer schnell reinigen, beim Rasieraufsatz braucht man nur die Reinigungsbürste und die Peelingbürsten lassen sich mit Duschgel gut sauber abspülen.

Gut finde ich auch, das ich nur aller zwei Wochen epilieren muss, da meine Haare damit langsamer nachwachsen. Rasieren musste ich früher einmal pro Woche, also ich habe länger Ruhe vor der nächsten Haarentfernung, was ich gut finde.

Der Akku des Hauptgerätes ist nach zwei bis drei Nutzungen bei mir leer und muss mit dem Ladekabel an eine Steckdose angeschlossen und ca. 45 Minuten geladen werden, was ich schon von meiner elektrischen Gesichtsbürste kenne.

Auf das Gerät gibt es zwei Jahre Garantie. 



Fazit
Das Gerät kann meine unerwünschten Körperhaare an Beinen, Achseln und im Intimbereich zuverlässig entfernen. Die Epilation ist eine Gewöhnungssache. Bezüglich einer Empfehlung bin ich unschlüssig, da das Produkt im Vergleich zur Nassrasur schon preisintensiv ist.



Dank dem Rossmann Blogger Newsletter darf ich kostenlos die neue Schaebens Professional Müsli Mousse Maske testen, die es für 1,49€ bei Rossmann gibt.




Produktdaten
Produkttyp: Maske
Hauttyp: für alle Hauttypen
Hersteller: Schaebens, 50226 Frechen, Germany
Inhalt: 10g Pulver für eine Anwendung
Grüner Punkt




Inhaltsstoffe
"Zea Mays Starch, Glucose, Sodium Polyacrylate, Sodium Cocoyl Glutamate, Helianthus Annuus Seedcake, Tapioca Starch, Persea Gratissima Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Shell Powder, Vaccinium Macrocarpon Seed Powder, Ammonium Bicarbonate, Aqua, Parfum."

Laut Codecheck sind von den Inhaltsstoffen
10 unbedenklich
1 leicht bedenklich
1 nur individuelle Bewertung möglich (Parfum)

-> Die Maske ist reizarm formuliert, was ich super finde. Zudem ist das Produkt silikon- und parabenfrei, was ebenfalls toll ist. Auch auf unnötige Farbstoffe wurde hier verzichtet. Die Zusammensetzung finde ich gut für eine konventionelle Maske.



Praxis-Test
Bevor ich die Maske auflege, reinige ich mein Gesicht, Hals und Dekolleté. Dann schneide ich die Packung auf, schütte das weiße Pulver mit dunkelbraunen Stückchen in eine Schale und gebe 10ml warme Milch dazu, man kann auch Wasser nehmen.

Dann rühre ich die Maske selber an, es entsteht eine müsliartige weiße Masse mit braunen Körnern, es sieht lecker aus. Der Duft ist süßlich. Mit einem Maskenpinsel trage ich die festcremige Konsistenz auf mein Gesicht, Hals und Dekollettee auf.


Ich lasse die Maske 15 Minuten einwirken, sie trocknet leicht an. Dann nehme ich sie mit einem nassen Mikrofaserhandschuh ab. Durch die Müslikörner wirkt es beim Abwaschen wie ein Peeling. Leider ist dann der Mikrofaserhandschuh voller Müslikörner und muss in die Waschmaschine.

Der Hersteller verspricht ein "Soft Peeling", was ich nicht bestätigen kann. Für mich und meine empfindliche ölige Haut ist es ein "Hard Peeling", weil der Peelingeffekt für mich sehr stark ist.
Es ist das stärkste Peeling, was ich bisher dieses Jahr benutzt habe, da ich sonst nur chemisches Peeling oder Ultra sanftes Peeling benutze. Meiner Meinung nach wird meine Haut ziemlich mechanisch gereizt, es gibt aber bestimmt viele Leute, die ihre Haut gründlich abpeelen wollen und die werden sicher damit glücklich.



Zudem habe ich den Verdacht, dass die Müslipartikel den Abfluss meines Waschbeckens mit verstopfen. Ich habe Mittwoch abends die Maske benutzt und am Wochenende mussten wir das Abflussrohr vom Waschbecken reinigen, da es fast komplett verstopft war.

Dafür hat die Packung genau für eine Anwendung an Gesicht, Hals und Dekolleté gereicht und es war bei mir nichts übrig, was ich gut finde.




Fazit
Die Maske gibt dem Gesicht Müsli-Wirkstoffe, der Peelingeffekt ist mir persönlich aber zu stark. Werde ich mir eher nicht nochmal kaufen.

Liebe Grüße
Nancy

PR Sample

Kommentare

  1. Great items Really interesting post...thx for sharing! xx
    www.soslubadem.blogspot.com.tr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello soslu badem,
      thank You. Have a nice day.
      Nancy 😊

      Löschen
  2. I love silk epil!
    http://angolodellamisantropia.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Lory,
      I also like silk epil. Have a nice day.
      Nancy 😊

      Löschen
  3. Ich finde auch, dass man sich ans Epilieren gewöhnen kann, auch wenn es anfangs sehr schmerzhaft ist. Wir haben ja nun ein IPL Gerät, was natürlich noch teurer ist, aber auch so komfortabel!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Wir Testen,
      Reytschel von Produktedschungel findet IPL zu mühselig und zu teuer, interessant, dass Ihr da anderer Meinung seid.
      Liebe Grüße
      Nancy 😊

      Löschen
  4. Very interesting and informative post ) Thanks for sharing )
    http://beyoutiful.com.ua

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Viktoria,
      thank you. Have a nice weekend.
      Nancy 😊

      Löschen
  5. Das sieht doch mal nach vielversprechenden Produkten aus :)

    Schaue doch mal bei mir vorbei, ich habe mir einen alten Post Bus gekauft und den richte ich gerade her. Freue mich auf Deinen BEsuch, ganz liebe Grüße, Laura <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      ich schaue gleich mal bei dir vorbei.
      Liebe Grüße zurück
      Nancy ♡

      Löschen
  6. Guten Morgen Nancy, die Maske habe ich auch getestet. Da ich eine Mischhaut mit Verhornungen an der Stirn und Nase habe, fand ich den Peelingeffekt ganz gut. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Jana,
      toll, dass Du mit dem Peelingeffekt zurecht kommst. Habe ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Nancy 🎄

      Löschen
  7. Sehr interessant, vielen lieben Dank! =)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katta,
      toll, dass Dir mein Post gefällt. Habe einen schönen 4. Advent.
      Liebe Grüße
      Nancy 😊

      Löschen

Kommentar veröffentlichen